Suche
  • Werner Laube

Holz – das Material der Vernunft

Aktualisiert: Nov 11

Wohnsiedlung mit dem «Aargauer Herz fürs Holz» ausgezeichnet

Wenn eine private und gemeinnützige Institution für die Erstellung einer Wohnsiedlung der Holzverwendung höchste Wichtigkeit beimisst, lebt sie dem Gedanken nachhaltiger Entwicklung nach und setzt Holz als hochtechnisches Baumaterial dort ein wo es seine Stärken hat. Ein eindrückliches Beispiel ist die genossenschaftliche Siedlung Quellengarten in Rohr bei Aarau. Zurzeit werden dort im Gebiet Pilatusstrasse/Grabenstrasse als Ersatzneubauten 44 grosszügige und rollstuhlgängige Wohnungen im Minergie-A-ECO Standard erstellt. Dies ist dank einer grossen Photovoltaikanlage 150 kWp möglich.

Bauherr ist Graphis, eine in der Schweiz verankerte Bau- und Wohngenossenschaft mit Sitz in Bern. Sie führte einen offenen Architekturwettbewerb durch um eine hohe Qualität bezüglich Architektur

und Städtebau sowie eine ökonomische Optimierung des Projektes zu erreichen.

Aus dem Projektwettbewerb mit 70 Teilnehmern empfahl die Jury das Projekt der Arbeitsgemeinschaft Jürgensen Klement Leimgruber, Architekten ETH TH SIA, 8004 Zürich, zur Weiterbearbeitung. Die Ausführung wurde Rykart Architekten AG, 3097 Bern Liebefeld anvertraut.

Der Einsatz von Holz ist augenfällig

Inzwischen ist die Siedlung Quellengarten in der Realisierungsphase. Sie trägt die Handschrift von Planern, die Ideen und zeitgemässe Architektur wo möglich mit dem Werkstoff Holz verwirklichen. Um die Erschliessungskerne in Massivbauweise gliedern sich die Wohntrakte in Holzbauweise. Das Grundgerüst bilden hochwärmgedämmte vertikale vorgefertigte Holzständer. Die Elemente werden mit Holzwerkstoffplatten innen und aussen beplankt. Die Aussenhülle wird mit einer hinterlüfteten druckimprägnierten Kertoplatte verkleidet.

Für alle Holzwerkstoffe stammt das Holz aus der Schweiz, dem benachbarten Ausland oder aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern mit FSC-Label.

Holz ist ein glaubwürdiges Verkaufsargument

Die herausragenden technischen Eigenschaften von Holz, das positive Image und dessen Nachhaltigkeit gewinnen bei der Bevölkerung zunehmend an Akzeptanz. Dies nicht zuletzt dank dem technischen Fortschritt sowie dem wachsenden Umweltbewusstsein unserer Zeit. Holz ist ein glaubwürdiges Verkaufsargument.

Für Pro Holz Aargau hat die Wohnsiedlung Quellengarten Vorzeigecharakter. Sie zeichnet die Bauherrschaft Graphis mit dem «Aargauer Herz fürs Holz 2018» aus – für die beispielhafte Anwendung des ökologischen Werkstoffes Holz.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ein «Körnchen» besser

Die 1887 in Leibstadt gegründete Knecht Mühle ist heute in der Schweiz eine bedeutende Weizen- und Spezialmühle mit eigener Getreidesammelstelle. Der leistungsstarke und innovative Familienbetrieb pro

«För eusi Heimat luege»

«Wir stehen vor einem intensiven politischen Herbst». Mit diesen Worten begrüsste Bezirksparteipräsident Hansjörg Erne die Gäste zum Wahlapéro der SVP Bezirk Zurzach und dankte dem Gastgeber, der Bese

Mühle Leibstadt AG übernimmt Kern & Sammet AG

Kern & Sammet AG zählt zu den Schweizer Pionierunternehmen in der Herstellung von tiefgekühlten Backwaren und Konditoreiprodukten. Das Unternehmen beschäftigt in Wädenswil rund 120 Mitarbeitende. Im R

Anfragen, Mitteilungen, …

Werbebüro Laube

Huebweg 22

5426 Lengnau

Tel. 056 250 41 41

Mobile 079 664 04 94

info@werbelaube.ch

Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal

5426 Lengnau

CH11 8080 8007 3881 8978 8